Vortrag: Wie ist Vorsorge mit CF möglich?

Zu diesem Thema fand am Samstag, 22. September in Offenburg ein interessanter Vortrag statt. Der Referent Georg Wigge (Mitarbeiter im Projekt 60 des Mukoviszidose e.V.) erläuterte vor einer großen Zahl von Interessenten, zum Teil auch aus benachbarten Regionalgruppen, die Möglichkeiten einer privaten Altersvorsorge für Mukoviszidose-Betroffene. Dieses komplexe Thema im Rahmen der gesetzlichen Regelungen in Form von Alters- und Erwerbsminderungsrente sowie Unfallversicherung und Pflegeversicherung wurde ergänzt durch private Vorsorge- und Versicherungsmöglichkeiten. Auch Aspekte der Sozialleistungen und Vorsorge-Vollmachten bis hin zu testamentarischen Regelungen wurden dargestellt. Alles in allem ein bemerkenswerter Vortrag zu einem wichtigen Thema für unsere betroffenen jungen Menschen!