Slider

Spende vom Adventsbasar in Ottenhöfen
|

Hildegard Steimle, Anne Maria Bühler, Angelika Kimmig und Ulrike Langenbacher von der katholischen Frauengemeinschaft Ottenhöfen bei der Spendenübergabe an Johannes Schneider von der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose... Weiterlesen

Was wir uns wünschen?
|

Auf den ersten Blick scheint bei Familie Schwarz, mit den Kindern Tizian und Leni sowie ihren Eltern Ramona und Dominik, alles in Ordnung zu sein.... Weiterlesen

Nächster Schutzengellauf am 18. Mai 2019

Weitere Informationen zum 4. Schutzengellauf in Zell am Harmersbach und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf dieser Webseite.

Projektförderung an der Uniklinik Freiburg

Großzügige Spende für Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Mukoviszidose – Insgesamt 50.000 Euro spendete die Ortenauer Selbsthilfegruppe Mukoviszidose zwei innovativen Projekten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Freiburg.

Rund 8.000 Menschen in Deutschland leiden an Mukoviszidose. Die angeborene Krankheit tritt meist schon im Kleinkindesalter auf. Um die Versorgung und Lebenssituation der Betroffenen und ihrer Familien zu verbessern, fördert die Ortenauer Selbsthilfegruppe Mukoviszidose zwei Projekte... Weiterlesen

Unterstützung für Forschungsprojekt "Familiäre Situation"

Konkret unterstützt wird ein aktuelles Forschungsprojekt von Frau Prof. Dr. Andrea Heinzmann an der Universitätsklinik Freiburg. Dabei wird der Zusammenhang zwischen der familiären Situation und dem Krankheitsverlauf bei Mukoviszidose untersucht. Die Laufzeit des Projekts beträgt 12 Monate (2017/2018). Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 20.000 Euro... Weiterlesen

Unterstützung für Forschungsprojekt "Verbesserung der Transition"

Der Übergang von einer Betreuung in der Kinderklinik in die Erwachsenenmedizin stellt für Jugendliche mit einer chronischen Erkrankung eine große Herausforderung dar. Sie treffen nicht nur auf zahlreiche unbekannte Fachkräfte (Ärzte, Pflege, Physiotherapeuten, Assistentinnen im Lungenfunktionslabor etc.), sondern auch auf neue medizinische Strukturen... Weiterlesen